Anruf aus dem Erinnerungsfester

Mit ACT! telefonieren: TAPI, CTI, Wahlhilfe, Anrufererkennung, Telefone, Telefonfelder

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann, Robert Schellmann

Antworten
R.Hilger
Beiträge: 256
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2003, 01:00
Wohnort: Engelsberg

Anruf aus dem Erinnerungsfester

Beitrag von R.Hilger »

Hallo zusammen,

ich arbeite jetzt schon einige Zeit mit ACT zusammen mit Telefonanbindung, was auch soweit ganz gut funktioniert.
Nur habe ich noch ein kleines "Problem" (bzw. Schönheitsfehler) von ACT, was mich stört und freuen würde, wenn man es doch so lösen könnte, wie ich mir das vorstelle !

Wenn eine Tätigkeit / Anruf fällig wird, dann erinnert mich das Erinnerungsfenster von ACT daran, soweit so gut, jetzt wäre es aber super.... wenn ich direkt aus der Erinnerungsliste "abarbeiten / Abtelefonieren" könnte, was leider nicht geht :evil:
Gleiches gilt für Tätigkeiten auf dem Tätigkeitsreiter, wenn man von dort aus wählt (z.B. wenn man sich zuerst im Reiter notizen/protokolle die letzten aktionen durchsieht, ist es praktischer, dann nur den Reiter zu wechseln und dann anzuwählen, aber leider funktioniert hier die Protokollfunktion nicht... :evil:
oder weiß hier jemand einen Tip :o

Danke im Voraus
mit freundlichen Grüßen
R.Hilger

immer noch ACT 6.0.3.994 / Win XP Pro / Winfax Pro 10.0.

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Herr Hilger,

im Hinweisfenster gibt es aber doch den netten Knopf "Gehe zu". Der bringt Sie ja gleich in den Kontakt (ohne, daß das Hinweisfenster verschwindet), von dort aus können Sie - nach Anschauen von Notizen/Protokollen und Wechsel zu den Tätigkeiten - ja direkt anwählen lassen.

Aber dann: da hat man einen Anruf geplant, einen schönen Betreff eingegeben und womöglich noch Details. Diese Tätigkeit vor Augen kann man nun telefonieren aus ACT (ich setze TipTap) ein).

Nun fängt der Ärger an: Nimmt der Angerufene ab, schalte ich die Protokollaufzeichnung ein, damit ich gleich während des Anrufes protokollieren kann. Schließe ich den Anruf ab, legt sich ein Protokollfenster von TipTap über das von mir geöffnete. Schließe ich nun beide, habe ich zwei Einträge in Notizen/Protokollen: einen mit Betreff und Details, einen mit der gestoppten Zeit. Die Zeit übernehme ich dann in das komplettere Protokoll, lösche den überflüssigen Protokolleintrag. Und dann darf ich natürlich auch noch die ursprünglich geplante Tätigkeit deaktivieren.

Es ist zu befürchten, daß sich daran in ACT!6 nichts mehr ändern wird.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

H Müller
Beiträge: 527
Registriert: Dienstag 29. März 2005, 12:30

Beitrag von H Müller »

Ingrid Weigoldt hat geschrieben:......Und dann darf ich natürlich auch noch die ursprünglich geplante Tätigkeit deaktivieren......
Normalerweise zieht ein Telefonat aus ACT! heraus eine Folgeaktivität nach sich, deswegen lösche ich die ursprünglich geplante Aktivität nicht, sondern verändere (einfach editieren) sie nur in die Folgeaktivität.

Z.B. wird aus dem gepl. Telefonat dann ein Termin etc.
Viele Grüße
Hans

Antworten